DEGUSTATION UND VERKOSTUNG - natives Olivenöl extra Gourmet
 

DEGUSTATION UND VERKOSTUNG

Bringen Sie frei zum Ausdruck, welche Sinneswahrnehmungen natives Olivenöl extra vermittelt.

Visuelle Wahrnehmung: Farbe
Auch wenn wir alle die Farbe des Öls für wichtig und attraktiv halten, wird diese bei professionellen Verkostungen nicht bewertet, da sie die Geruchs- und Geschmackswahrnehmung des Verkosters nicht beeinflussen soll. In diesem Fall wird das Aussehen, der Farbton und die Geschmeidigkeit betrachtet.


Geruchswahrnehmung: Aromen
Um den Duft wahrzunehmen, müssen wir das Glas erwärmen und unterscheiden zwischen: grüner oder reifer Fruchtigkeit mit einem Hauch von Gras, Apfel, Mandel, Tomate, Banane, Feigenbaum, Heu, Obst…

Geschmackswahrnehmung: Geschmack und Fülle
Dazu müssen wir ein wenig Öl in unseren Mund nehmen und unterscheiden zwischen: bitter, scharf, Konsistenz, Geschmack und Nachgeschmack